Bergthron - Frostrunen Lyrics

A B C D E F J H I G K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Lyrics Directory>> B>> Bergthron Singer Lyrics>> Frostrunen Song Lyrics
Artist: Bergthron
Song Title: Frostrunen
Genre: Rock
Visits: 523
Print Version


Geschlagen in das Holz eines festen Stammes

Sind kr?ftige und geweihte Runen.

Geschnitten von wissenden H?nden,

Bringen sie die alte Kraft

- des Schicksals ewige Last -

Nordreine Augen nur k?nnen sie lesen;

Die Weisheit der Runen sch?tzt ihre Besch?tzer.

Wei?t Du, was sie erz?hlen?

Beschworen dort, wo der Geist des Winters haust.

Geweiht, als Urgewalten noch machtvoll tobten.

Erschaffen, von streitbaren M?nnern

F?r des Nordens hohe S?hne.

Ihren verheerenden Kr?ften beraubt,

Genommen von Zeiten ohne Glanz noch Ruhm



In einem alten gefrorenen Grab, harren sie und gieren

- lauern und lechzen nach neuem Blut!



H?rst Du ihn - den Klang der Runen?

Wie er die tiefe Stille der W?lder zerrei?t?

Einst beschworen von wilden K?mpen

Folgt der Eiswind ihrem Ruf.

La? ihren Gesang Dein Herz gefrieren

Und k?mpfe wild, besessen, ohne Furcht.

F?r das, was des Nordens H?nde einst erschufen,

Kristallklare Sch?nheit - der winterliche Tod!



[- Gierig, hungrig und wild -]



Bist Du weise genug, die Runen zu lesen?

Stark genug f?r das, was sie Dir erz?hlen?

Kannst Du die Last der Zukunft tragen?

Dann St?rke sie mit Blut!

H?rst Du eisige Stimmen raunen -

Verschworen durch die Nacht?

Geleiten sie der Eiswelten Winde?

Dann st?rke sie mit Blut!

Singst Du die Ges?nge edler K?mpen?

Rauscht in Dir das Blut der ihren?

Schl?gt in dir das Herz der Wut?

Dann st?rke sie mit Blut!

Die Frostrunen sind

Gierig, hungrig und wild!



K?lte zieht einen eisernen Ring

Aus froststarren B?umen

Und bleichem Ge?st.

Die Frostrunen....

Der winterliche Tod!



[- Bjarkas Zauber -]



...auf einer Lichtung zwischen Birken vereinen sich Wildheit

und Sch?nheit zu einem Kreis. Ein Feuer lodert dort und

bildet den Mittelpunkt des Zaubers; treibt weihsagende

und wallende Schatten in der D?mmerung goldenes Licht.

Erhellt fast nackte Frauenk?rper, die zittern und beben.

Bescheint wilde Ges?nge und schrille Schrei, die dem Wahnsinn

n?her scheinen als dem Verstand. Streichelt goldhaarige Furien,

die es

umtanzen. Leckt Besessene, die seltsame Zeichen mit eigenem

Blute weihen.

Erw?rmt den berauschenden Trunk, den sie einst sch?pften aus

Odhr?rirs Mund...



[- Nachtraue Ges?nge -]



Wir sind ein Tanz

- wir f?hren euch.

Wir sind Gesang

- wir f?hren euch.

B J A R K A

Vereinige uns, lass uns eins werden!

B J A R K A

Vereinige uns, lasse uns wie eines f?hlen!



Wir ritzen Runen auf das Horn

R?ten den Zauber mit Blut.

Heilige Zeichen w?hlen wir,

Gew?hlt nur f?r Helden Geh?r.

B J A R K A

Vereinige uns, lasse uns eins werden!

B J A R K A

Vereinige uns, lasse uns wie eines f?hlen!

Frostrunen Lyrics at Lyricstrue

E-Mail, IM, Text :
Websites & Blogs :
Forums :

Other Bergthron song Lyrics
  • Reigen Der Waldjungfrauen
    "Wilder Kreis, besessene Frauen;
    Ein Reigen, ein Tanz - Ekstase in der Nacht.
    Ges?nge und T?nze des Schicksals;
    Der Frauen Begehren, rauscht durch die Nacht...."
  • Tanz Der Elemente
    "Altes Blut dr?ngt durch diesen hohen und felsigen Wald.
    Ein einsamer Flu?, kraftvoll durch seinen steinigen Fall
    Rauscht und gurgelt, br?llt seinen Zorn in die feuchte Luft.
    Hohe B?ume zittern - und fl?stern mit wirren Stimmen...."
  • Aus Edlem Blut
    "In der Frhe, noch vor
    dem Tag,
    schlft die Welt, mit
    ihr die Kraft der Natur,..."
  • Im Weien Wald
    "Einige Zeit schon brannte
    Sols Feuer
    und begleitete die
    Mnner so beim Fllen und Jagen...."
  • Im Weiszligen Wald
    "Einige Zeit schon brannte
    Sols Feuer
    und begleitete die
    Männer so beim Fällen und Jagen...."
  • Jagdheim
    "Wenn die Nacht
    mit ihrem eisigen Atem das
    Land bedeckt,
    verwandeln sich der..."
  • Vergangene Zeiten
    "Eine Nacht so kalt, einsame Gedanken, so alt...
    Gefhrt vom Schrei des Mondes, wandle ich durch groe unberhrte Wlder. Gefhrt an
    das alte verlassene Tal meiner Gedanken. Thronend, vom Berg blicke ich voller Stolz in die endlosen Tiefen
    dieses erhabenen Nordlandes. Nebel steigt vom Boden auf und schimmert geheimnisvoll im Mondeslicht...."
  • if you want to see other song lyrics from "Faust Fuer Faust" album, click "Bergthron Singer" and search album songs from the artist page.


    Help make our music text archive better:
  • If you know some new information about Frostrunen, or other song from our site, that isnít already on song page, please let us know, Any refinement, news, or comment is appreciated.
  • If information about Frostrunen, or any song from moodpoint directory is wrong, please contact us and write where the incorrect data should be replaced by correct data.
  • if you know song lyric, that isnít already on moodpoint lyrics directory, please use "Add Lyrics" to submit it.

    You cannot find the text of a song?
  • Use "Find Lyrics" box on our site, try to use different artist or (and) song title(ex: Frostrunen) word forms.
    For example: Artist "Kane & Abel" can be found also by "Kane Abel" words.
  • If it has not helped, write us all information that you know about this song, we try to help you.


  • Home | | Privacy Policy | Add Lyrics |
    All lyrics are copyright of their respective owners. Copyright © 2007 moodpoint.com
    Home

    Privacy Policy
    Add Lyrics

    Top Songs
    Top Artists
    Top Albums

    Find Lyrics

    Other Artists
  • Berg Matraca
  • Bering Strait
  • Berlin
  • Berlinda Carlisle
  • Berlin Irving
  • Berman Jacqueline
  • Bernadette Larson
  • Bernadette Peters
  • Bernadette Peters F/ Billy Joel
  • Bernard Butler

    Other Lyrics
  • See Me See You - BARCLAY JAMES HARVEST
  • The Sun Will Never Shine - BARCLAY JAMES HARVEST
  • Rocknroll Lady - BARCLAY JAMES HARVEST
  • Gloria Causa Satani - Besatt
  • Toast Of Victory - Besatt
  • Time For Gathering - Besatt
  • Fallen Angel - Besatt
  • The Circle Of Disdain - Besatt
  • Spiritual Explosion - Besatt
  • Hellish Whispers - Besatt